08 Juni 2006

Das Gewinner-Inserat

Der Gewinner unseres Ideen-Wettbewerbs ist das folgende Inserat, das von einem Menschen gestaltet worden ist, der lieber anonym bleiben möchte. Das akzeptieren wir zähneknirschend, betonen aber ausdrücklich, dass wir solches Verhalten feige und intransparent finden.



Nichtsdestotrotz konnte es die Gunst der Jury (Brandstifter, Leser, Basil) gewinnen:
Ein würdiger Sieger, der mit wenig Worten gleichzeitig die Qualität der parodierten Werbung, als auch die der Quellen für die 20-Minuten-Inhalte in Frage stellt.
Ein wichtiger Grund für den Sieg ist sicherlich die Tatsache, dass die parodierte 20-Minuten-Werbung auch uns schon positiv aufgefallen war.

Wir lassen nun das Inserat noch von einem Grafiker überarbeiten. Farbe, Layout, Schrift könnten sich also noch leicht ändern. Danach werden wir das Inserat in 20 Minuten schalten lassen. Herzliche Gratulation und vielen Dank dem anonymen Gestalter.

30 Kommentare:

Am 08 Juni, 2006 13:01 meint Anonymous Anonym ...

tolles plakat. tolle idee. respekt.

 
Am 08 Juni, 2006 13:22 meint Anonymous nasobem ...

Wenn das Wort "hingeschluddert" absichtlich falsch geschrieben ist, verdient es meinen vollen Respekt. Ansonsten ist da ein "d" zuviel.

 
Am 08 Juni, 2006 13:32 meint Blogger Muvon53 ...

Wow, das ist echt ein Geniestreich, Respekt!

 
Am 08 Juni, 2006 13:45 meint Anonymous thegrid.ch ...

Es bleibt mir nur noch, mich zu verneigen vor diesem Meister.

Bravo, Anonymer.

 
Am 08 Juni, 2006 15:31 meint Anonymous Anonym ...

ich fände es besser wenn ganz oben anstatt "jetzt" "20 Minuten"
stehen würde

aber wer hört ja schon auf mich...

 
Am 08 Juni, 2006 16:14 meint Blogger henusode ...

Gratulation dem Sieger. Gut gedacht, gut gemacht.

 
Am 08 Juni, 2006 16:18 meint Anonymous Anonym ...

Super Idee!

 
Am 08 Juni, 2006 17:42 meint Blogger Der unmündige Leser ...

Das falsch geschriebene "hingeschluddert" ist mir gar nicht aufgefallen. Brilliant.

 
Am 08 Juni, 2006 23:18 meint Anonymous Luke ...

Schönes Ding, wann wird das Inserat zu sehen sein?

 
Am 09 Juni, 2006 09:48 meint Anonymous twenty9 ...

Respekt, sieht toll aus! Freue mich schon, das Inserat in meinen Händen zu halten :)

 
Am 09 Juni, 2006 09:49 meint Blogger LeuMund ...

gratuliere! Das hätte auch ich nicht besser gemacht. Ehrlich.

 
Am 09 Juni, 2006 11:58 meint Anonymous Anonym ...

Mann, wieso bin ich nicht auf die Idee gekommen?? :D

Jaja ich weiss, dass kann man immer sagen. Nun teilt uns bitte mit an welchem Tag das geschaltet wird, sonst habe ich gerade an diesem Tag keine 20 Min zu verfügung...thx

 
Am 09 Juni, 2006 12:34 meint Blogger Hund Basil ...

Keine Angst, wir euch den Tag schon noch mitteilen, an welchem das Inserat geschaltet wird. Sobald wir die nötigen Infos haben.

 
Am 09 Juni, 2006 18:16 meint Anonymous Anonym ...

Man muss sich in der Werbung schon was einfallen lassen um aufzufallen. Darum finde ich etwas schade, dass das Inserat bei der 20min Online-Werbung das Aussehen abkupfert. Ich denke, viele Leute werden das Inserat nicht als das erkennen was es ist und einfach weiter blättern. Das Bild ist schon bekannt.
Da müsste noch eine eindeutige Differenz zum Original her die auf den allerersten Blick erkennbar ist. Damit das Inserat auch richtig auffällt.

 
Am 09 Juni, 2006 18:55 meint Anonymous tobias ...

der anonym vor mir liegt mit seiner bemerkung nicht ganz falsch.

 
Am 11 Juni, 2006 03:46 meint Anonymous frenetic ...

Ich widerspreche (spät, aber doch ^^). Obwohl bereits bekannt, würde es sicherlich einem unter vielen auffallen und der würde es dann seinem Sitznachbarn zeigen und so würde sich langsam ein Schmunzeln unter den Anwesenden verbreiten. Es würde herumgezeigt und die kurze Frage "Hast du schon gesehen..?" würde die Runde machen. Und ist nicht das genau der erhoffte Effekt? Plakative Propaganda nervt doch nur noch. Subtilität ist die neue Würze im Werbemarkt. Ein Lauffeuer mit Erinnerungswert und Insider (hier: Pendlerblog-Kenner) Bonus.

 
Am 11 Juni, 2006 15:33 meint Anonymous Anonym ...

@frenetic
Naja, Subtilität in Ehren, aber verlieren wir das Ziel bitte nicht aus den Augen. Es geht doch nicht darum, einen subtilen Insiderscherz zu plazieren, primär wird eine Erhöhung des Bekanntheitsgrades von pendlerblog angestrebt. Dazu eignet sich dieser Vorschlag nicht, da 20min-Leser diese Werbung kaum als Pendlerbloginserat erkennen werden. Das Ziel von Werbung kann nicht sein, einen unter vielen zu erreichen und auf eine Mund-zu-Mund Weiterverbreitung zu hoffen. Vor allem nicht, wenn es sich um eine einmalige Inserateschaltung handelt!
Wenn schon subtil, besser in Form einer dieser unsäglichen "Publireportagen", die Beachtung wäre in diesem Fall sicher grösser.
Gruss R. G.

 
Am 11 Juni, 2006 17:27 meint Blogger Hund Basil ...

Natürlich haben wir uns in der Jury über jeden Aspekt dieses Inseratevorschlags unterhalten. Auch darüber, dass es wegen seiner Ähnlichkeit zur 20-Minuten-Werbung nicht auffällt.

Wir sagten uns aber: Das fällt schon auf, wenn der Grafiker noch das eine oder andere auffällige Element reinnimmt. Ich bin kein Grafiker, ich würde zB eine auffällig pinke Hintergrundfarbe wählen, was aber sicher scheisse aussieht. Vielleicht hat aber jemand, zB der anonymous, noch einen guten Tipp an unseren Hausgrafiker.

 
Am 11 Juni, 2006 23:21 meint Anonymous frenetic ...

Ich schliesse mich deiner Meinung an, R. G., dass eine subtil angelegte Werbung wohl nur als breit(er) angelegte Kampagne eine Chance auf Erfolg hat, finde diese Inserats-Idee aber weiterhin phänomenal.

Man darf also gespannt sein, was sich der Haus- und eventuelle externe Grafiker noch Schlaues einfallen lassen.

Und als Plan B gibt's ja immernoch "pink". ;)

 
Am 12 Juni, 2006 09:13 meint Anonymous Anonym ...

(ich bin der anonym von oben)
Ich habe mal kurz aufgelistet was ich persönlich als "Tipp für den Hausgrafiker" mitgeben würde:

- Eye-Catcher: Irgend etwas muss mehr ins Auge fallen damit das Inserat überhaupt genauer angeschaut wird. Ich könnte mir vorstellen, dass man im unteren Teil www.pendlerblog.ch stark hervorhebt (andere Farbe). Auch eine Möglichkeit wäre, im Text Schlagwörter wie "dubios", "geklaut", "abgeschrieben" usw. hervorzuheben und dafür die blauen Striche etwas schmaler zu machen, damit diese Wörter auch gut ins Auge fallen.

- Insgesamt wäre eine zusätzliche Farbe im Inserat sowieso nicht schlecht um sich vom Original abzugrenzen.

- "Erklärte 20 Minuten Fans erklären 20 Minuten" finde ich witzig und als Untertitel für den Blog passend. Aber für ein Inserat ist der Text vielleicht etwas zu subtil und ich finde, eine etwas bissigere Variation davon würde mehr Spannung schaffen. Wieso nicht "durchleuchten 20 Minuten" (etwas stärkere Aussage) zum Beispiel?

- Noch einen drauflegen könnte man, indem man als zweite Zeile etwas wie "Fehler und Geheimnisse der Redaktion nett erwähnt" hinzufügt. Der Satz wäre noch verbesserungsfähig, aber wenn das Inserat schon gelesen wird muss man auch möglichst viel Spannung schaffen, damit der Leser dann tatsächlich auch den Browser aufmacht und mal vorbei schaut.


Ich muss aber sagen, es freut mich ja so oder so wenn ihr ein Inserat in eurer Lieblingszeitung habt :-)

 
Am 12 Juni, 2006 16:32 meint Blogger Der unmündige Leser ...

Hallo Anonyme. Vielen Dank für euren Input. Auch ich denke, dass so was wie ein Eye-Catcher noch fehlt. Wenn es aber um einen Eye-Catcher ergänzt wird, denke ich, dass das Inserat genug auffallen wird. Vielleicht reicht es aber, wenn das "Pendler"-Logo in einer anderen Farbe (zb. Rot) erscheint.

Auch ich würde die blauen Striche etwas dünner machen. Das schauen wir mit unserem Grafik-Genie an.

 
Am 06 Juli, 2006 15:35 meint Anonymous pendler 45348742 ...

...und wann kommts denn endlich?!?!?

oder ist das ganze gesammelte geld etwa für die kebap-party draufgegangen?

 
Am 06 Juli, 2006 22:39 meint Blogger Der unmündige Leser ...

es kommt! Die Kommunikation mit 20 Minuten gestaltet sich anstrengender als erwartet. Aber wir sind dran. Das Geld wurde noch nicht veruntreut.

 
Am 11 Juli, 2006 10:37 meint Anonymous Anonym ...

Anstregende Kommunikation? Der Presserat kann helfen.

 
Am 19 Juli, 2006 11:53 meint Anonymous Pädu ...

Macht doch einen Online-Banner (z.B. Skyscraper oder Half Skyscraper) draus: Es gibt sicher viele Pendlerblog-Leser, welche den auf einer Website platzieren können! So wie ich zum Beispiel ;-)

 
Am 20 Juli, 2006 14:08 meint Anonymous mini-me ...

*gähn*
also ehrlich gesagt buben, ich glaub nicht mehr dran, dass das noch was wird.
falls ich was gespendet hätte, würd ich jetzt sagen, dass ich das nicht mehr tun würde.
schade.

 
Am 21 Juli, 2006 10:47 meint Blogger Der unmündige Leser ...

Bald gibts Neues zum Inserat. Nur Geduld.

 
Am 28 Juli, 2006 16:35 meint Anonymous >flo ...

Freut mich, dass dieses Inserat gewonnen hat!

Herzliche Gratulation an den oder die Macher/in.

 
Am 16 August, 2006 09:01 meint Anonymous Anja Uhlig ...

Ic finde er hätte wenigstens seine namen hinterlassen können aber sonst finde ich es ok. Ich finde die seite http://www.businessportal24.com/de total geil schon allein vom aussehen und den inhalt. Schaut sie euch mal an.

 
Am 17 Oktober, 2006 03:06 meint Anonymous anja-an-die-macht ...

boah, geil ist sie wirklich!
umbedingt kurz drauf

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite