29 März 2006

Die 20 Minuten Wortschatz Bibel

Lieber Hund Basil,

aufgrund deines verständlichen Missmuts über die in letzter Zeit unnötig sparsame Verwendung unseres Lieblingswortes "Sause" möchte ich dir ein wichtiges Dokument vorstellen: Die 20 Minuten Wortschatz Bibel. Sie zeigt, dass 20 Minuten Redaktoren eben nicht IMMER nur Sause schreiben können, sondern aus einer langen langen Liste mit lustigen Wörtern wie Analhusten (=eine Blähung entweichen lassen), einhandsegeln (=masturbieren) oder Igelschnäuzchen (=kleine weibliche Brust) auslesen müssen. Die Wortschatzbibel.
Das Dokument liegt unter http://www.20min.ch/news/ausland/Slang_glossar.pdf. Erstaunlicherweise in der Ausland-Abteilung. Wahrscheinlich hat sie Nightfever-Papst Rolli Hugentobler (Name geändert, Red.) dort hin geschmuggelt. Oder braucht sie etwa die Online Ausland Redaktion, um ausländische Agenturmeldungen zu übersetzen?
Die Wortschatz Bibel ersetzt eigentlich das Nightfever Glossar des Pendlerblogs fast vollständig oder ist zumindest eine gute Ergänzung. Das einzigste was mich irritiert: Sause kommt da nicht vor.

Man findet die Bibel übrigens ganz einfach per Google

8 Kommentare:

Am 29 März, 2006 10:24 meint Blogger amikaro ...

Wer kommt nur immer auf die Idee ein Slang-Glossary zu verfassen? Oder noch schlimmer, wer will sowas in seinen Texten? Arme Leser. Obwohl, die Art Leser, die Slang "auf jeden fett" finden, sind wohl ncoh schlimmer dran!

Ich geh jetzt "chillen" und nachher noch eine "chiggen", bin doch nicht "malle"!

 
Am 29 März, 2006 11:53 meint Anonymous Anonym ...

Wer den Google-Link im Pendlerblog-Artikel angeklickt hätte, hätte rausgefunden, dass diese Wörter aus dem Pons-Buch "Wörterbuch der Jugendsprache 2005" stammen.

http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/31880427

(Das Wort Sause ist wohl selbst für die zu doof)

 
Am 29 März, 2006 13:20 meint Blogger Der unmündige Leser ...

Eine grossartige Entdeckung dieses Slang-Glossar. Meiner Meinung kann es aber das Nightfever-Glosar nicht ersetzen.

 
Am 29 März, 2006 14:14 meint Anonymous sandro ...

Lustig ist insbesondere die Übersetzung von "Aufrisszone":
"Ort, an dem man mit hoher
Wahrscheinlichkeit einen Freund/ eine
Freundin finden kann"...

*gg*

 
Am 29 März, 2006 17:29 meint Anonymous Anonym ...

igelschnäutzchen!
wow :-D

 
Am 30 März, 2006 16:53 meint Anonymous Anonym ...

man findet die bibel aber auch ganz schnell, wenn man den link auf der originalen 20min-online-meldung anklickt.

von daher handelt es sich nicht, wie uns das pendlerblog suggeriert, um ein nicht-öffentliches dokument, welche - HUCH - offen auf einem server rumliegt ;-)

 
Am 05 Mai, 2006 18:25 meint Anonymous Anonym ...

Also gewisse Leute sollten sich mal den Duden etwas genauer anschauen statt all die Glossare... dann wird aus der Wortschatz Bibel plötzlich eine Wortschatzbibel, und das tut dann auch nicht mehr so weh beim Lesen ;-))

Hab übrigens jede Menge Spass mit Eurem Blog! So macht am Ende sogar das 20 Minuten Spass ;-)

 
Am 05 Mai, 2006 22:30 meint Blogger Hund Basil ...

Ich finde, dass der Lese Schmerz noch kleiner wäre, würde man Wort Schatz Bibel schreiben.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite