26 August 2005

Das grosse Nightfever-Glossar

Jeden Freitag heizt die Nightfever-Redaktion mit coolem Vokabular ein. Angesagte Szene-Kenner und Exponenten des Zürcher Nachtadels feiern auf jeweils einer Doppelseite die innovativsten Partylabels, Kultschuppen und Trends. Pendlerblog präsentiert exklusiv das Nightfever-Glossar für alle Partymuffel, welche die Nightfever-Seite auch verstehen möchten.

Sause. Zu oft genutztes, etwas dämliches Synonym für →Feier.
Feier. Deutsch für →Party.
einheizen. DJs verbrennen ihre Lieblingsplatten.
innovativ. immergleich.
cool. Einziges Adjektiv, mit welchem sich →innovative Partykultur beschreiben lässt.
angesagt. Einziges Synonym für →cool.
Nachtadel. Abgelutschtes Synonym für →Szene.
Szene. Eine Menschengruppe, die am wenigsten aus denjenigen Menschen besteht, die am ehesten meinen, dazu zu gehören.
Boxenpaare mit Bass-Salven ins Jenseits befördern. Etwas umständliche Formulierung für Lautstärke erhöhen.
Trend. Von →angesagten, →coolen und →tanzwütigen →Szenengängern als →innovativ bezeichnete Entwicklung.
Sich mit einem Partylabel zu Wort melden. Die 20-Minuten-Redaktion anrufen und Bittibätti machen, damit die eigene Party auch mal im Nightfever erscheint.
An den Plattentellern drehen. Manuelles Drehen der Schallplatte, wenn man vergessen hat, dass der Plattenspieler normalerweise von einem Motor angetrieben wird.
Nadel ansetzen. 1. Fixen. 2. Dieter Bohlens Ex begatten.
Winterthur erobern. Ödes Unterhalten eines anspruchslosen Agglomerations-Publikums.
Tanzwütige. Von Tanzwut befallene Menschen. Tanzwut war eine epidemische Volkskrankheit des Mittelalters. Vom religiösen Wahnsinn ergriffen, tanzten Menschen, bis ihnen Schaum aus dem Mund quoll und andere Wunden auftraten.
Specials. Die Party-Veranstalter dekorieren den Club mit einer Plastik-Palme.
Superlativ. Durch die Verwendung des Superlativs wird eine Partyvorschau auf →coolste Weise am →angesagtesten aufgepeppt.
Zappelbunker. Ein Zappelbunker ist offensichtlich ein Ort, wo sich der →Nachtadel trifft. Es gibt ihn in verschiedenen Nuancen, mit Attribut oder ohne. So ist das Kaufleuten zum Beispiel der "Zappelbunker an der Nüschelerstrasse", das Oxa hingegen schlicht der "Zappelbunker Oxa".

5 Kommentare:

Am 27 August, 2005 15:01 meint Anonymous Anonym ...

Bis zur Lektüre des Nightfever-Glossars war ich sehr neidisch, dass ich nicht zur trendigen Szene gehöre, und mir die angesagtesten Partys immer entgehen. Danke, unmündiger Leser.

 
Am 29 August, 2005 10:28 meint Blogger Der unmündige Leser ...

Bitte gern geschehen. Aber auch du kannst es schaffen.

 
Am 30 März, 2006 19:58 meint Anonymous blicksam ...

Und ich bin entzückt, dass ihr sowas veröffentlicht :))). Zwar sind die "Erkenntnisse" wenig bemerkenswert, weil sie nur bestätigten, was ich soundso schon immer geahnt habe. Trotzdem ist es unterhaltsam, sie auch öffentlich zu bestaunen. :)))

Ich bin erfreut :))).

 
Am 09 Mai, 2006 23:26 meint Blogger Kleiner ...

Ok bei Nadel musste ich doch grinsen. Danke für die Unterhaltung

 
Am 02 Juni, 2006 09:49 meint Anonymous Anonym ...

Tolle Wortkreation: Das zappelbunkerübergreifende Pfingstfestival...

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite