15 Juli 2005

Solidarität mit Jürg Marquard

Jürg Marquards Verlag hat die Urheberrechte des Verlags Condé Nast missachtet. Seine Zeitschrift "Celebrity" hat das schnusige Foto von Angelina Jolie ohne Erlaubnis aus der Postille "Vanity Fair" gescannt und gedruckt. Jetzt steht dem Marquard eine einstweilige Verfügung ins Haus. Wir haben Mitleid. Gemeinsam mit 20 Minuten solidarisieren wir uns mit dem Trinker von der Goldküste und publizieren das verbotene Bild ebenfalls. (Im 20 Minuten zu finden auf S. 16 oder online).

Bildlegende: "Klauen statt kaufen: Dieses Foto aus dem US-Magazin "Vanity Fair" hat "Celebrity" einfach gescannt."

Disclaimer:
1. Alle auf Pendlerblog verwendeten Bilder sind
Zitate gemäss Bundesgesetz über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte Artikel 25.
2. Jürg Marquard ist kein Trinker.

2 Kommentare:

Am 15 Juli, 2005 16:24 meint Blogger Franz Brunner ...

Disclaimer:
3) Mit Goldküste ist nicht eine Küste bestehend aus purem Gold gemeint, sondern der ein Seeufer mit anschliessendem Hügel, auf dem überdurchschnittlich viele steinreiche Säcke ihr Domizil haben.
4) Mit steinreichen Säcken sind nicht Behältnisse gefüllt mit wertvollen Steinen gemeint, sondern Leute wie ich.

 
Am 15 Juli, 2005 18:11 meint Blogger Hund Basil ...

Ich denke, die Maquard-Zeitung hat den Scan nicht wegen des Bildsujets gemacht. Vielmehr vermute ich, dass die Bildlegende von Vanity Fair das Motiv war.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite