08 August 2005

Neue Bildlegendenmuster erfinden: 20 Minuten

Was ist denn das für eine neue Mode (auf Seite 7)? Einen Gedanken hinschreiben, einen Doppelpunkt setzen, und dahinter den Namen des Denkers des besagten Gedankes folgen lassen. Das ist doch irgendwie nicht korrekt, oder?

Aufgenommene Asylbewerber besser stellen: Eduard Gnesa.
Wäre nicht folgender Satz nicht nur besser, sondern erst noch kürzer:
Gnesa will aufgenommene Asylbewerber besser stellen.

Oder handelt es sich etwa bei Eduard Gnesa um den aufgenommenen Asylbewerber?

6 Kommentare:

Am 10 August, 2005 16:48 meint Anonymous Anonym ...

super hund basil - du bist ein hirsch

 
Am 10 August, 2005 19:22 meint Blogger Franz Brunner ...

Nein, er ist ein Hund.

 
Am 10 August, 2005 19:41 meint Blogger Der unmündige Leser ...

Ich kenn Hund Basil persönlich und weiss, dass er kein Hirsch ist.

 
Am 10 August, 2005 22:35 meint Anonymous mierenneuker ...

Neue Bildlegendenmuster? Na, na - noch nie den «Spiegel» gelesen?

 
Am 10 August, 2005 23:41 meint Blogger Hund Basil ...

Gut, dann sprech ich dem 20 Minuten die Erfindung dieses Musters wieder ab.
Den Spiegel lese ich halt nur wenn er beim Zahnarzt meines Vertrauens aufliegt, und dann habe ich echt andere Gedanken im Kopf als Bildlegendenmustererkennung.

 
Am 11 August, 2005 08:33 meint Anonymous nasobem ...

Momentan völlig gedankenfrei: Nasobem.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite