20 Juli 2005

Ohne 20 Minuten

Ich dachte, ich könnte heute einen 20-Minuten-freien Tag beziehen, da ich wieder mal spät dran bin, und alle 20-Minuten-Boxen leer sind. Doch ich muss gar nicht mehr zu den Boxen gehen. Unbekannte Beobachter schicken 20-Minuten-Kritik schon per Mail zu mir nach Hause. Hier deren Beobachtungen:

Beobachtung 1 von Seite 6: So kam die SVP unversehens zu einem
Gratis-Inserat. online

Beobachtung 2 von Seite 8: "In China gibts nun Hitzeferien" - News, die die Welt braucht.

Danke an Oberserver für die Hinweise.

5 Kommentare:

Am 20 Juli, 2005 13:47 meint Blogger Der unmündige Leser ...

Ok, dass die den Flyer abdrucken ist daneben. Man muss aber sagen, dass der Artikel zum SVP-Inserat sehr ausgewogen ist. Sowohl im Lead als auch Artikel haben die SVP-Gegner genau gleich viel Gewicht wie die SVP selbst. Da würd ich jetzt mal nicht böse Absicht vorwerfen.

 
Am 20 Juli, 2005 16:07 meint Blogger Hund Basil ...

Boulvard-Blätter wie Blick und 20 Minuten sind sowieso von linken Sauen unterwandert.

 
Am 21 Juli, 2005 13:03 meint Anonymous die unverwüstliche leserin ...

wie schreibt man das b-wort, hund? und: seid doch bitte wieder lustig!

 
Am 21 Juli, 2005 17:27 meint Blogger Hund Basil ...

BoulEvard. Mit E! Sorry. Und: Wir wollen lustig sein, und suchen noch einen Clown. Interesse?

 
Am 21 Juli, 2005 20:54 meint Blogger Franz Brunner ...

Ich wäre sehr geeignet als Clown, nur leider bin ich überhaupt nicht lustig.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite