27 November 2006

Has(s)t Du Deutsch?

Heute ist mir folgende "Stellenanzeige" von 20 Minuten ins Haus geflattert:

Praktikum bei "20 Minuten"

Die Schweizer Tageszeitung «20 Minuten» sucht für sein Unterhaltungsressort eine
Praktikantin (100%). Das Praktikum beginnt am 1. Januar 2007 (oder nach Vereinbarung) und dauert sechs Monate - mit Option auf Verlängerung.

Du bist zwischen 20 und 30 Jahre alt und interessierst dich für Musik-, Film-, TV- und Gesellschaftsthemen. Du kennst keine Berührungsängste, hast ein stilsicheres Deutsch und bringst von Vorteil erste Erfahrungen im Print-Journalismus mit. (...)


Hast Du Deutsch, bist Du deutsch. Oder besser: Hasst Du Deutsch, bist Du bei uns gerade richtig, hehe.

Hey, ich hab so krass Deutsch, Mann.


Nachtrag, Hund Basil, 14:19
Der emotionale zweite Teil dieses Beitrages fiel der internen Zensur zum Opfer.

5 Kommentare:

Am 27 November, 2006 13:52 meint Blogger Der unmündige Leser ...

Ich kenne die Berührungsängste nicht. Aber ich habe ja auch kein Deutsch.

 
Am 27 November, 2006 20:32 meint Anonymous launebär ...

Wäre noch hinzuzufügen: Auch die Formulierung "Die Schweizer Tageszeitung 20 Minuten sucht für *sein* Unterhaltungsressort" hat tolles Deutsch.

 
Am 27 November, 2006 22:01 meint Anonymous monarch ...

Lieber UL, hat das Deutsch des Inserates auch ein Wort über die finanzielle Entschädigung verloren? Oder ist die Fronarbeit im Wort «Praktikum» bereits impliziert?

 
Am 28 November, 2006 00:37 meint Anonymous tombluechild ...

"hast ein stilsicheres Deutsch und bringst von Vorteil erste Erfahrungen im Print-Journalismus mit."

köstlich!

 
Am 01 Dezember, 2006 19:55 meint Anonymous reidan ...

Diese Anzeige ist mir am 27. auch "ins Haus geflattert"... Ja, diese Mailingliste.

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite