14 September 2005

Die Mehrheit liegt im Durchschnitt

Auf Seite 6 wird heute berichtet, dass die Mehrheit der Menschen mit dem Internet überfordert sei. Dabei wird die Menge der überforderten Leute sogar exakt umschrieben:
"Aus der digitalen Welt ausgeschlossen fühlten sich vor allem Personen mit durchschnittlichen Kompetenzen, was für die Mehrheit der Bevölkerung zutreffe."

Und ich Idiot glaubte bis anhin, dass die Mehrheit der Bevölkerung überdurchschnittliche Kompetenzen habe.

5 Kommentare:

Am 14 September, 2005 16:54 meint Anonymous Anonym ...

Lasst mich auch rein in die digitale Welt! Bitte...

 
Am 14 September, 2005 21:05 meint Anonymous Morphi ...

Was? Ich verstehe das nicht. Bin wohl überfordert ;-) Bin ich jetzt überdurchschnittlich?

 
Am 15 September, 2005 09:31 meint Anonymous Anonym ...

Die betreffende Aussage ist nicht unbedingt sinnlos: Bei drei Personen mit IQ 10 sowie zwei Personen mit IQ 20 betraegt der Durchschnitt 14 obwohl die 'Mehrheit' ueber einen IQ von 10 verfuegt bzw. unterdurchschnittlich ist.

 
Am 15 September, 2005 09:44 meint Anonymous anonymous2 ...

Unter der nicht unbedingt falschen Annahme, dass IQs und Kompetenzen von Menschen normalverteilt sind, ist die betreffende Aussage aber sinnlos.

 
Am 15 September, 2005 10:45 meint Anonymous Anonym ...

Ich habe nie bestritten, dass sie bedingt sinnlos ist. :)

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite