12 April 2005

Hintergrundinfos zu Garbage

So etwas kann sogar den besten Bands geschehen: Es entsteht kein kreativer Schub trotz Hepatitis-A-Infektion.

So ähnlich zumindest die Logik von Ralph Hennecke in einem Artikel über die neue Garbage-CD. Auf Seite 36 oder online

6 Kommentare:

Am 12 April, 2005 18:42 meint Blogger Der unmündige Leser ...

Zum Glück hatte er nicht auch noch das Pfeifferische Drüsenfieber, sonst wär das Album warscheinlich etwas so gut geworden wie das Demotape von Carmen Fenk

 
Am 13 April, 2005 09:20 meint Blogger othmar ...

Gibts eigentlich noch Tapes, oder machen jetzt allle schon diese Cds? Und was ist mit DATs. Habe ich mir doch vor rund zehn Jahren ein DAT-Gerät zum Schnäppchenpreis von nur 9995.- Fr. gekauft. Wäre also froh, jemand schickte mir sein Dêmo-DAT.

 
Am 13 April, 2005 12:51 meint Blogger Der unmündige Leser ...

Wo hast du das DAT-Gerät so billig gekriegt? Das brauch ich auch! Ich bis jetzt nur solche gesehen für 18000.-. Die hatten dafür eine hervorragende Klangqualität, hat mein grosser Bruder gesagt, der Diskoanlagen vermietet.

 
Am 13 April, 2005 13:44 meint Blogger lori ...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

 
Am 13 April, 2005 14:54 meint Blogger othmar ...

Ich bekam die DAT-Anlage damals bei Tramadol. Ich erinnere mich, schon damals etwas von einer agressiven Werbekampagnen während einem Mono-Ski-Event mitbekommenzu haben. Kann ich bei Deinem Bruder eine Diskokugel mieten?

 
Am 16 Oktober, 2005 12:13 meint Anonymous Anonym ...

Toller Blog! Wer sich für hund katze interessiert, der sollte diese Seite mal besuchen: Hundezuechterliste IHZL. Dort gibt es auch einen informativen Hunde-Blog
Viel Erfolg!

 

Kommentar veröffentlichen

<< Startseite